2019

Jahresabschluss 2019:

Das letzte Training im Jahr 2019 findet Donnerstag den 19.12. statt. Das erste Training im neuen Jahr ist am 02.01.2020.

Allgemeiner Hinweis:

Feiertage sind trainingsfrei. Während der Schulferien findet das Training im Allgemeinen regulär statt. Allerdings kann es ggf. zu Änderungen des Trainingsortes kommen. Bitte daher im Zweifel mit dem jeweiligen Dojangleiter in Verbindung setzen.

 

Termine 2019:

Vergangene und geplante Veranstaltungen für das Jahr 2019:

  • 06.07.19: Kum Sung Day: Workshop mit befreundeten Gruppen, danach gemütliches Beisammensein
  • 05.-08.09.19: Trainingszeltlager
  • 09.11.19: Seminar zum 30-Jährigen-Jubiläum der Kartekas Hausheim in Berg
  • 30.11.19: Jahreshauptprüfung in Wiesenfeld (Achtung: Schulturnhalle!),
    Aufbau: 8:30; Prüfungsbeginn: 10:00 Uhr
  • 07.12.19: Bodenkampf-Seminar (10:00 bis 13:00 Uhr im Dojang Himmerlstadt), Jahresabschlussessen (18:00 Uhr im Dojang Himmelstadt)

 

Hohe Ehren für Meister Benda

Anfang des Jahres erreichte eine freudige Nachricht das Hauptquartier der Korean Style Martial Arts-Organisation (K.S.M.A.) in Gemünden-Harrbach.

Christian Benda, Präsident der K.S.M.A., wurde nach eingehender Prüfung und Befragung durch den Stilbegründer und vorstehenden Großmeister des Dachverbandes KumDo & World-Taekwondo-Federation, Dr. Kahm Sung Woo, mit einer der höchsten Auszeichnungen in der Kampfkunst geehrt: Dem 8. Dan Großmeistergrad.

Die Voraussetzungen für eine solche Graduierung sind ein jahrzehntelanges kontinuierliches, beständiges und leidenschaftliches Engagement für die Kampfkunst, welches im Fall des von Meister Benda praktizierten Kum-Sung-Hapkido-Karate Stils zudem noch vollständig auf ehrenamtlicher Basis erfolgt.

Im Kreise seiner Schwarzgurte und Schüler der angeschlossenen Trainingsorte (TSV Himmelstadt, TSV Wiesenfeld und TSV Lengfeld), sowie den eingeladenen Kampfkunstfreunden und Meistern aus BJJ/Luta Livre (Würzburg), Kung Fu (Litzlohe; Bamberg), Karate & Kyusho-Jitsu (Pilsach), Kickboxen (Gerbrunn; Pilsach) und Judo (Margetshöchheim; Karlburg) wurden ihm am vergangenen Wochenende in der Mehrzweckhalle Himmelstadt in einem feierlichen Festakt nun die Urkunden aus den Vereinigten Staaten und Korea überreicht.

Nach einem Kurzabriss des bisherigen Lebensweges von Meister Benda und einer Teezeremonie übergaben die anwesenden Meister der verschiedenen Kampfkunststile die Urkunden stellvertretend für Großmeister Dr. Kahm und bezeugten den neuen Rang. Bereits zuvor hatte man in einem gemeinsamen stilübergreifenden Workshop von- und miteinander gelernt und dem Publikum einen Querschnitt der Kampfkunst in einer Show präsentiert.

Vom langjährigen Wegbegleiter Meister Karsten Kölbl (Spirit of Dragons Kung-Fu) erhielt Meister Benda zudem noch ein persönliches Geschenk in Form eines Shaolin-Mönchsgewands.

Der neue Titel wird sowohl durch die Graduierungsurkunde des Stilgründers Großmeister Dr. Kahm Sung Woo (NJ/USA), als auch eine Bestätigungsurkunde des Kukkiwon (Hauptquartier der Wold Tae Kwon Do Federation, Seoul, Südkorea), sowie eine Ehrenurkunde des ‚Kum Sul‘ Schwertkampfstils zertifiziert.